Montag, 3. April 2017

[Rezension] Trust again




Titel: Trust again
Teil 2 von 3
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX Verlag
ISBN: 9783736302495
480 Seiten





********** !!!!!EVTL SPOILER WENN MAN TEIL 1 NICHT KENNT!!!!! **********

Klappentext
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt...


Meine Meinung
Erst einmal ein dickes Dankeschön an NetGalley und an den LYX Verlag für die Bereitstellung dieses Reziexemplares. Habe mich wirklich riesig gefreut!

In diesem Buch geht es um Dawn und Spencer. Sie sind befreundet und sind die besten Freunde von Kaden und Allie. Seitdem sie sich das erste Mal gesehen haben, flirtet Spencer mit Dawn, doch diese weist ihn jedes Mal ab, denn sie möchte sich nicht mehr auf Männer einlassen, nicht nach ihrer schmerzvollen Vergangenheit. Doch langsam aber sicher bröckelt ihre Fassade Spencer gegenüber und sie muss sich über ihre Gefühle im klaren werden. Was Dawn jedoch nicht weis, hinter Spencers fröhlicher Person, steckt auch eine schmerzvolle Vergangenheit. Können sie sich gegenseitig auffangen und helfen? Das müsst ihr selbst lesen...

Dawn ist eigentlich ein lebensfroher Mensch. Sie trägt jedoch eine schwere Last und eine tiefsitzende Angst mit sich rum, die sie ausbremst das Leben in vollen Zügen zu genießen. Doch durch Spencer entdeckt sie Gefühle wieder, die sie Jahrelang verbannt hat. Doch es fällt ihr schwer diese Gefühle zuzulassen. Dawn ist mir sehr sympatisch. Immer einen Spruch auf Lager und sie ist eine wirklich sehr gut Freundin. 
Auch Spencer finde ich sehr sympatisch, denn auch er hat immer einen Spruch auf Lager und versucht immer das positive im Leben zu sehen, auch wenn er eigentlich nicht viel zu Lachen hat. Ich finde es schön wie er sich um Dawn bemüht und ihr immer zur Seite steht und sie unterstützt. Er ist ein toller Freund, nicht nur für sie, sondern auch für die anderen in der Clique. 
In diesem Buch treffen wir auch andere bekannte Gesichter wieder und genau so wie in Teil 1 finde ich sie alle wirklich sehr toll und es ist einfach so eine tolle Clique, da möchte man einfach ein Teil von sein. 
Auch Sawery treffen wir in diesem Teil wieder, doch sie ist anders als noch im ersten Teil und man lernt eine ganz neue Seite von ihr kennen, was ich wirklich sehr schön fand.

Der Schreibstil von der lieben Mona ist auch in diesem Teil wieder locker und absolut fesselnd. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte wird diesmal aus Dawns Sicht geschrieben, was ich sehr passend finde, denn so ist man hautnah dabei und tauch auch immer wieder mit in ihre Gefühlswelt ab. Man bekommt einen sehr guten Einblick in ihr Leben, versteht ihre Ängste und fühlt einfach mit ihr mit ob man will oder nicht. Das gefällt mir wirklich sehr gut, denn dadurch taucht man richtig in die Geschichte ein und baut eine Bindung zu der Protagonistin auf. Man kann sich voll und ganz auf das Buch einlassen. 
Auch hat dieses Buch einige Spannungspunkte, was es dem Leser noch schwerer macht das Buch bei Seite zu legen. So wird es nicht langweilig und man muss einfach wissen wie es weiter geht! Ich war echt traurig als ich beim Ende angelangt bin, denn ich wollte nicht das es zu Ende ist. Ich wollte noch so viel mehr von Dawn und Spencer lesen. Und am liebsten natürlich auch noch mehr von allen anderen Charakteren, denn sie wachsen dem Leser sehr ans Herz, so ist es zumindest bei mir der Fall.

Das Cover ist mal wieder eine absolute Schönheit, obwohl es eigentlich doch schlicht gehalten ist. Ich finde es sehr gut, dass man keine Gesichter von dem Paar auf dem Cover sieht, denn somit bleibt einem doch noch Freiraum in seiner eigenen Fantasie und man bekommt Spielraum sich die Charaktere doch noch selbst auszumalen. 

Alles in allem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es steht dem ersten Teil in nichts nach und gehört bei jedem New Adult Fan ins Regal oder auf den Reader. Ich freue mich jetzt auf jeden Fall schon riesig auf den dritten Teil, auch wenn ich jetzt schon traurig bin, dass es sich dabei um den letzten Teil handelt. Ich erwarte Großes :)


Kommentar veröffentlichen

© The infinite bookshelf. Made with love by The Dutch Lady Designs.