Freitag, 8. April 2016

[Rezension] Das Leben und sein hinterhältiger Plan



Titel: Das Leben und sein hinterhältiger Plan
Autorin: Sarah Saxx
Verlag: /
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 05.01.2016
ISBN: B01A9EA67S
361 Seiten
Sprache: Deutsch


> HIER KAUFEN <




Klappentext
Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt - immerhin überlässt sie nichts dem Zufall.
Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mir seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. 
Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben?


Anfang
Es ist ein ganz normaler Samstag im Februar in meinem letzen Jahr an der Highschool, als vor dem Nachbarhaus ein großer Lastwagen hält und dahinter ein schicker Mercedes parkt. Sofort öffnen sich die Türen beider Wagen. Aus dem LKW springen kräftige Männer in einheitlichen Shirts und Kappen auf den Rasen und beginnen sofort, Möbelstücke über das Grün zu tragen, während eine Bilderbuchfamilie mit freudigem Lächeln aus dem silbernen Auto auf ihr neues Heim zusteuert. Sie könnten einer Werbung für das Coastal Living Magazine entsprungen sein, denke ich und muss schmunzeln.
Die Frau hat ihr blondes Haar perfekt geföhnt und trägt ein blassrosa Poloshirt zu Jeans mit Schuhen im selben Farbton. Ihr Mann hat sich als Pendant dazu für ein dunkelblaues Poloshirt entschieden (oder hat es seine Frau für ihn ausgesucht?). Seine Haare sind dunkelbraun und an den Seiten grau meliert...


Autorin
Die 1982 im Sternzeichen Zwilling geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.


Meine Meinung
Auf dieses Buch habe ich mich wirklich sehr gefreut, da mich der Titel, das Cover und der Klappentext direkt überzeugen konnte.

In dem Buch geht es um die ehrgeizige Luna und Jasper, ihren süßen, neuen Nachbarn und dem hinterhältigen Plan den das Leben und das Schicksal für die beiden parat hält.

Luna war mir sofort sympathisch. Ihr Leben besteht hauptsächlich aus Schule, Lernen und Sport. Sie ist eine talentierte Weitspringerin und eine der besten Schüler. Auch Jasper war mir irgendwie sofort sympathisch auch wenn er am Anfang noch als selbstverliebter Macho rüber kam, habe ich gehofft das unter dieser Schale noch ein guter Kern steckt und ich wurde nicht enttäuscht :) 
Neben diesen beiden gibt es dann noch Lunas und Jaspers Eltern die ich auch sehr sympathisch finde und Lunas beste Freundin. Generell finde ich die Charaktere in dem Buch sehr gut ausgearbeitet und man kann sie eigentlich nur mögen.

Der Schreibstil von Sarah Saxx war sehr flüssig und fesselnd. Die Geschichte wird auf Lunas Sicht geschrieben was mir sehr gut gefallen hat, jedoch hätte ich an einigen Stellen und wirklich sehr gerne gewusst wie es in Jaspers Kopf aussieht. Das Buch beginnt mitten in der Handlung und man kommt einfach direkt und flüssig in die Geschichte rein. Es war sehr schwer für mich, dieses Buch aus der Hand zu legen weil ich immer wissen wollte was als nächstes passiert, auch wenn die meisten Dinge doch vorhersehbar waren, fand ich dies überhaupt nicht schlimm. Auch muss ich ein großes Log an Sarah ausrichten, denn in dem Buch kann man sehen, dass sie viel recherchiert hat (über was? Na das müsst ihr selbst raus finden, ich will ja hier so wenig wie möglich spoilern ;) ).

Das Cover des Buches finde ich auch sehr gelungen und nachdem ich es gesehen habe, zusammen mit dem sehr interessanten Titel, musste ich einfach auch den Klappentext lesen und ja, wie es danach weiter geht könnt ihr euch ja denken, sonst würde es diese Rezension hier jetzt nicht geben!

Alles in allem ist dies ein sehr gelungenes Buch von Sarah Saxx. Es zeigt, dass im Leben nicht alles nach Plan läuft und man vieles nicht verhindern kann. Man muss einfach das Beste aus jeder Situation machen und das Leben einfach genießen. 



Fazit

1 Kommentar

  1. hey :)

    tolle Rezension! Du hast mir richtig viel lust darauf gemacht! Ich muss mir das denke ich sofort mal holen :)

    xo Christl

    AntwortenLöschen

© The infinite bookshelf. Made with love by The Dutch Lady Designs.