Samstag, 12. März 2016

[Rezension] Before Us



Titel: Before Us
Teil 5 der 'After Reihe'
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 08.03.2016
ISBN: 9783453419698
396 Seiten
Sprache: Deutsch


> HIER KAUFEN <



Klappentext
life will never be the same
Bevor Hardin Tessa traf, war er leer.
Alles erschien ihm sinnlos.
Er wusste nicht, was Liebe ist.
Danach war alles anders.
Er wird nie mehr der sein,
der er einmal war.


Anfang
Als kleiner Junge hatte er sich oft vorgestellt, was er später einmal werden würde.
Polizist vielleicht oder Lehrer. Der Job von Mommys Freund Vance bestand darin, Bücher zu lesen, und was schien Spaß zu machen. Aber der Junge wusste nicht genau, was er überhaupt konnte. Er hatte keine besonderen Talente. Er konnte nicht singen wie Joss, der mit ihm in eine Klasse ging, und er konnte auch nicht wie Angela große Zahlen addieren und subtrahieren. Er brachte es kaum fertig, vor seinen Klassenkameraden zu sprechen, im Gegensatz zu dem lustigen, großmäuligen Calvin. Das Einzige, was er gern tat, war lesen. Er wartete immer darauf, dass Vance ihm Bücher mitbrachte: ungefähr eins pro Woche, mal mehr, mal weniger. Manchmal ließ sich Vance eine Weile nicht sehen, und dann wurde dem Jungen langweilig, und er las die eingerissenen Seiten seiner Lieblingsbücher einfach nochmal. Aber er lernte, darauf zu vertrauen, dass der freundliche Mann wiederkommen würde, mit einem Buch in der Hand. Der Junge wurde größer und klüger - es war, als kämen alle zwei Wochen ein Zentimeter und ein neues Buch dazu.
Seine Eltern veränderten sich ebenso wie die Jahreszeiten...


Autorin
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrer Buchreihe 'After' konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.


Meine Meinung
Zuerst einmal Danke an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar! 
Ich hatte mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass es ein weiteres Buch über Tessa und Hardin geben wird und als ich dann auch noch gehört habe, dass es der erste Teil aus Hardins Sicht ist, habe ich mich noch mehr gefreut, denn ich finde Hardin ist so ein toller Charakter und ich wollte unbedingt auch wissen wie das alles aus seiner Sicht war.

Wie schon gesagt, geht es in dem Buch um den Anfang von Tessa und Hardin, doch diesmal aus Hardins Sicht geschrieben. Man lernt Hardin in diesem Buch sehr viel besser kennen und sieht auch mal seine verletzliche Seite und dass er nicht einfach nur der große Arsch ist für den ihn viele im ersten Teil gehalten haben. Man sieht auch die große Entwicklung von Hardin die er im Laufe des ersten Teils durchgemacht hat, was ich sehr schön fand.

Doch man lernt nicht nur Dinge über Hardin, sondern auch andere Personen lernt man in diesem Teil besser kennen. 

Das Buch ist in 3 Teile eingeteilt, Before, During und After
In 'Before' lernen wir 'Hardins Frauen' etwas besser kennen. Der Leser wird mit in die Vergangenheit von zum Beispiel Molly und Steph genommen. Dies gefällt mir sehr gut, denn dadurch kann man auch sie etwas besser kennenlernen und versteht die eine oder andere Handlung von ihnen etwas besser.
In 'During' geht es dann um Hardin. Es wird das Kennenlernen von Hardin und Tessa nochmal aus Hardins Sicht beschrieben. Auch dies hat mir wie schon erwähnt sehr gut gefallen.
In 'After' geht es dann darum wie das Leben einiger Personen weiter ging. Der Leser sieht wie es zum Beispiel mit Zed, Smith und Logan weiter geht. Dies hat mir fast am Besten gefallen an diesem Buch. Am liebsten hätte ich ja zu jedem nochmal eine eigene Geschichte wie es weiter geht. 

Das Cover des Buches ist wieder wunderschön, wie ja auch schon bei seinen Vorgängern! Einfach ein richtiger Hingucker.

Der Schreibstil von Anna war wieder sehr flüssig und ich konnte und wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen! Es wurden wie ich finde wieder viele Gefühle vermittelt! Einziger klitzekleiner Minuspunkt ist, das ich mir mehr gewünscht hätte, denn es wurden einige Stellen aus After Passion weg gelassen wo ich gerne gewusst hätte wie Hardin darüber denkt, aber gut man kann nicht alles haben ;)

Alles in Allem ist 'Before Us' ein sehr gelungener Folgeband und ich würde ihn jederzeit empfehlen, denn man lernt Hardin einfach viel besser kennen. 



Fazit

1 Kommentar:

  1. Ich wollte diese Reihe jetzt einfach in Ruhe lassen und mich nicht mehr darüber aufzuregen :D Aber irgendwie reizt mich dieses "before" total, ich möchte unbedingt wissen, wie es vorher mit Hardin aussah. Vielleicht leihe ich mir das Buch und lese nur den ersten Teil :D
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen