Samstag, 31. Dezember 2016

[Neuzugänge] Dezember 2016


Statistik
Gesamt: 12 Bücher
2 geschenkt bekommen
1 bei Amazon gekauft
9 bei Arvelle gekauft


'Je mehr ich dir gebe' von Beate Dölling (Arvelle)
'Die Küste der Freiheit' von Maria W. Peter (geschenkt bekommen)
'Verlieb dich nie in einen Herzensbrecher' von Sarah Ockler (geschenkt bekommen)
'Wer braucht schon Liebe?' von Denise Deegan (Arvelle)
'Forever in Love' von Cora Carmack (Arvelle)
'Losing it' von Cora Carmack (Arvelle)
'Faking it' von Cora Carmack (Arvelle)
'Finding it' von Cora Carmack (Arvelle)
'Eversea 1 und 2' von Natasha Boyd (Arvelle)
'Ein Sommer in Tokio' von Brenda St. John Brown (Arvelle)
'These Broken Stars 2' von Amie Kaufmann & Meagan Spooner (Amazon)

SUB STAND 31. DEZEMBER 2016: 125 BÜCHER 🙈

Sonntag, 4. Dezember 2016

[Rezension] Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung




Titel: Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung
Teil 3 von 5 
Autorin: C.C. Hunter
Verlag: Fischer Jugendbuch
ISBN: 9783841421296
530 Seiten


> HIER KAUFEN <




*********ACHTUNG EVTL SPOILER WENN MAN TEIL 1&2 NICHT KENNT*********

Klappentext
''Geh und stell dich deiner Vergangenheit - dann wirst auch du deine Bestimmung finden!''
Diese geheimnisvolle Prophezeiung geht Kylie nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Hexen, Vampiren, Gestaltenwandlern, Feen und Werwölfen ist sie im Shadow Fall Camp - und Kylie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden, was sie ist. 
Doch auf der Suche nach ihrer Vergangenheit taucht ein Geist auf , der immer wieder eine mysteriöse Warnung wiederholt:
''Jemand wird leben... aber jemand anderes muss sterben.''
Sind Kylies Freunde in Gefahr? Kylie muss ihre Lieben beschützen und versuchen, endlich das Geheimnis ihrer Identität zu lösen - die ganz anders ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.


Meine Meinung
Auch in diesem Teil geht es, wie sollte es auch anders sein, wieder um Kylie und vor allem um die Frage, was sie ist. Wieder stehen ihr ihre Freunde Della, Miranda, Lucas, Derek, Perry sowie die Campleiter Holiday und Burnett zur Seite. Auch ein Geist ist wieder mit von der Partie, doch dieser scheint keine große Hilfe zu sein, denn der Geist kann sich an nichts mehr erinnern. Neben der Frage um ihre Vergangenheit, quält Kylie auch in diesem Teil wieder die Frage ob sie sich eher zu Derek oder zu Lucas hingezogen fühlt. Um zumindest eine Antwort auf die Frage ihrer Herkunft zu finden, trifft sie sich mit den Adoptiveltern ihres Vaters und begibt sich auf den Shadow Falls Friedhof. Doch ob sie eine Antwort erhält, müsst ihr selbst lesen...

Kylie tappt noch immer im Dunkeln was ihre Vergangenheit angeht. Sie versucht immer noch mit allem was ihr möglich ist, heraus zu finden, was sie ist. Sie entwickelt sich stetig weiter, wird mutiger und findet sich immer mehr mit ihren Fähigkeiten zurecht was mir sehr gut gefällt. In Sachen Beziehung ist Kylie noch immer sehr unentschlossen und weiss nicht so wirklich was bzw wen sie will und so geht das Hin und Her mit Lucas und Derek auch in diesem Teil weiter. Ich muss sagen, das hat mich teilweise auch wirklich genervt. Kylie geht zwar eine Beziehung mit Lucas ein, doch Derek geht ihr nicht aus dem Kopf und sie hat auch mit Ängsten zu kämpfen, dass Lucas bzw sein Rudel sie nicht akzeptieren wird. Miranda und Della stehen ihr auch hier zur Seite und versuchen sie aufzumuntern und ihr zu helfen. Die Freundschaft der drei Mädels festigt sich immer weiter und es ist wirklich schön mit anzusehen wie sie zusammenhalten, es aber trotzdem immer mal wieder kleine Streitereien gibt. Ich finde, das macht diese Freundschaft so greifbar und real, was ich wirklich sehr gut finde. Auch zwischen den Campleitern Holiday und Burnett gibt es weiterhin immer mal Streitereien und das, obwohl Burnett Holiday doch eigentlich sehr mag. Die zwei finde ich einfach nur total sympatisch und ich hoffe wirklich sehr, dass sie doch noch zusammen kommen!

Auch dieser Teil lies sich wieder sehr flüssig und schnell lesen. C.C. Hunter weiss es wirklich einen Leser an das Buch zu fesseln. 
''Jemand wird leben... aber jemand anderes muss sterben.''
Dieser Satz wiederholt sich immer wieder im Laufe der Geschichte und baut somit eine gewisse Spannung auf, was mir sehr gut gefällt, denn man will einfach wissen wer gemeint ist, wer muss sterben und hat es irgend eine Auswirkung auf Kylie? Man konnte das Buch einfach nicht weg legen, was auch daran lag, dass die Kapitel wieder offene Enden haben und man somit nicht einfach aufhören kann, denn man muss wissen wie es weiter geht. Natürlich gab es auch hier in dem Buch am Ende wieder ein offenes Ende, was für mich bedeutete, schnell aufstehen, rüber zum Regal rennen und mit Teil 4 weiter lesen :D

Das Cover hat mir bei diesen Teil, muss ich gestehen, nicht so gut gefallen. Ich bin kein großer Fan von der gelben Schrift auf dem grünen Hintergrund. Weiter muss ich sagen, dass ich nicht finde, dass der Titel hundert Prozent zum Buch passt. Was ich allerdings wieder gut finde, ist die Gestaltung der Kapitel, wie auch in Teil 1 und 2 und auch wieder gut finde ich, dass man wieder eine Personen Übersicht in den Klappen der Broschur finden kann. 

Alles in allem handelt es sich hier um einen spannenden dritten, der den ersten beiden Teilen in nichts nachsteht. Es fehlt wieder nicht an Spannung und man freut sich nach diesem Teil wirklich sehr auf den 4. Teil. Ich bin sehr gespannt wie es mit Kylie, ihren Freunden und dem Camp weiter geht!


Freitag, 2. Dezember 2016

[Neuzugänge] November 2016



Statistik
Gesamt: 23 Bücher
3 Rezensionsexemplare / ebooks
2 bei der Autorin direkt gekauft
2 bei Amazon gekauft
1 gebraucht über Facebook gekauft
15 bei Arvelle gebraucht gekauft


'Worte für die Ewigkeit' von Lucy Inglis (eBook / Rezi Exemplar)
'Chaostheorie des Lebens' von Carolin Kippels (eBook / Rezi Exemplar)
'Begin Again' von Mona Karten (eBook / Rezi Exemplar)
'Verliebe dich nie in einen Rockstar' von Teresa Sporrer (Arvelle)
'Verstossene des Lichts' von Lara Adrian (Arvelle)
'Wer denkt heute schon an Morgen?' von Denise Deegan (Arvelle)
'Dash & Lilys Winterwunder' von Rachel Cohn & David Levithan (Arvelle)
'Pan Teil 2 & 3' von Sandra Regnier (Arvelle)
'Morgentau' von Jennifer Wolf (Arvelle)
'Der Soundtrack meines Lebens' von Jessi Kirby (Arvelle)
'Spiel ohne Regeln' von Emma Hart (Facebook)
'Mit dem Feuer spielt man nicht' von Emma Hart (Arvelle)
'Shadow Falls Camp Teil 1-3' von C.C. Hunter (Arvelle)
'Lena in Love - Tanz mit mir' von Sina Müller (von Sina)
'Josh und Emma - Soundtrack einer Liebe' von Sina Müller (von Sina)
'Everflame Teil 2 & 3' von Josephine Angelini (Amazon)
'Töchter des Mondes Teil 1-3' von Jessica Spotswood (Arvelle)

SUB STAND 30. NOVEMBER 2016: 119 Bücher 🙈

Dienstag, 1. November 2016

[Rezension] Shadow Falls Camp - Erwacht im Morgengrauen




Titel: Shadow Falls Camp - Erwacht im Morgengrauen
Teil 2 von 5
Autorin: C. C. Hunter
Verlag: Fischer Jugendbuch 
ISBN: 9783841421289
517 Seiten


> HIER KAUFEN<




*********ACHTUNG EVTL SPOILER WENN MAN TEIL 1 NICHT KENNT*********


Klappentext
Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp angekommen ist, wollte sie nur eines wissen: Was bin ich? Umgeben von Feen, Werwölfen, Vampiren, Hexen und Gestaltenwandlern möchte Kylie endlich herausfinden, welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu bedeuten haben.
Kylie braucht ihre Fähigkeiten jetzt mehr als je zuvor, denn sie wird verfolgt: und zwar nicht nur von einem blutüberströmten Geist - damit allein käme sie inzwischen klar - sondern auch von einer unsichtbaren, dunklen Macht, die sie alle in Gefahr bringt. Kann Kylie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen und die Menschen retten, die sie liebt?

Montag, 31. Oktober 2016

[Rezension] Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht




Titel: Shadow Fall Camp - Geboren um Mitternacht
Teil 1 von 5
Autorin: C.C. Hunter
Verlag: Fischer Jugendbuch
ISBN: 9783841421272
493 Seiten


> HIER KAUFEN <




Klappentext
Sie hat keine Ahnung, wer sie ist und welche Kräfte in ihr stecken.
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schicht sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat - Feen, Hexen, Vampire, Gestaltenwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben - wenn sie nur wüsste, welche...
Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden die die übermächtigen Feine besiegen können.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

[Neuzugänge] Oktober 2016


Statistik
Gesamt: 17 Bücher
7 Bücher gebraucht gekauft
10 Bücher von Arvelle


'Obsidian' von Jennifer L. Armentrout
'Onyx' von Jennifer L. Armentrout
'Opal' von Jennifer L. Armentrout
'Elfenkuss' von Aprilynne Pike
'Elfenliebe' von Aprilynne Pike
'Elfenbann' von Aprilynne Pike
'Elfenglanz' von Aprilynne Pike
'Der Kuss der Göttin' von Aprilynne Pike
'Die Liebe der Göttin' von Aprilynne Pike
'Sommer unter schwarzen Flügeln' von Peer Martin
'Silber - Das erste Buch der Träume' von Kerstin Gier
'Silber - Das zweite Buch der Träume' von Kerstin Gier
'Watersong - Sternenlied' von Amanda Hocking
'Watersong - Wiegenlied' von Amanda Hocking
'Watersong - Todeslied' von Amanda Hocking
'Foreplay - Vorspiel zum Glück' von Sophie Jordan
''Bevor die Nacht geht' von Patrycja Spychalski


Mittwoch, 26. Oktober 2016

[Rezension] Dark love - Dich darf ich nicht begehten




Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht begehren
Teil 3 von 3
Autorin: Estelle Maskame
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453270657
415 Seiten


> HIER KAUFEN <



*********ACHTUNG EVTL SPOILER WENN MAN TEIL 1&2 NICHT KENNT*********


Klappentext
Eine Liebe gegen alle Widerstände
Ein Jahr ist vergangen, seit Eden zuletzt ein Wort mit Tyler gesprochen hat. Noch immer ist sie verletzt, weil er sie verlassen hat. Noch immer ist sie verletzt, weil er sie verlassen hat. Und wütend, weil sie sich allein den Anfeindungen all jener stellen musste, die ihre verbotene Liebe verurteilten. Zum Glück liegt nun ein herrlicher Sommer vor Eden, voller Pläne für lange Tage am Strand mit ihrer besten Freundin. Doch dann taucht Tyler plötzlich wieder auf. Was will er hier in L.A.? Und wieso sieht er sie mit seinen smaragdgrünen Augen noch immer an, als sei sie alles, was er begehrt? Denn Eden ist sich sicher: Nie mehr wird sie sich auf ihren Stiefbruder einlassen. Da macht Tyler einen unglaublichen Vorschlag, der alles verändern könnte...

Montag, 24. Oktober 2016

[Rezension] Everflame - Feuerprobe



Titel: Everflame - Feuerprobe
Teil 1 von 3
Autorin: Josephine Angelini
Verlag: Dressler Verlag / Verlagsgruppe Oetinger
ISBN: 9783791526300
480 Seiten


> HIER KAUFEN <





Klappentext
Liebe schmerzt.
Magie regiert.
Feuer tötet.
Die 17-jährige Lily Proctor hat es nicht leicht. Mit ihren feuerroten Haaren fühlt sie sich immer als Außenseiterin. Zudem halten ihre lebensbedrohlichen Allergien sie davon ab, so zu leben wie die anderen in ihrer Heimatstadt Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als ein normales Highschool-Girl zu sein. Nach einer katastrophalen Partynacht will sie einfach nur verschwinden. Und genau das passiert. Wortwörtlich. Lily findet sich plötzlich in einem anderen Salem wieder, wo sie auf ihre eigene Doppelgängerin trifft. Sie gerät in einen gefährlichen Strudel aus Macht, Versuchung und einer Liebe, mit der sie nie gerechnet hätte.

Montag, 10. Oktober 2016

[Rezension] Der Sommer der uns trennte




Titel: Der Sommer der uns trennte
Autorin: Cat Jordan
Verlag: Harper Collins Verlag
ISBN: 9783959670371
303 Seiten


> HIER KAUFEN <





Klappentext
Nate wird vermisst!
Vermutlich ist er tot.
Die Gedanken wirbeln erbarmungslos durch Middies Kopf. Wenn es stimmt, bricht ihre Welt zusammen. Gemeinsam aufs College gehen, verloben, heiraten, all das würde es nie mehr geben. Niemand scheint Middie in ihrem Schmerz zu verstehen. Bis auf Lee - Nates besten Freund, mit dem sie nie gut klargekommen ist. Aber er ist der Einzige, an den sie sich anlehnen kann. Und plötzlich erwächst aus der gemeinsamen Sorge etwas Neues...

Montag, 3. Oktober 2016

[Rezension] Verliebt in Amsterdam




Titel: Verliebt in Amsterdam
Autorin: Gina Mayer
Verlag: Ravensburger Taschenbuch
ISBN: 9783473564802
255 Seiten


> HIER KAUFEN <






Klappentext
Phoebe schwebt auf Wolke sieben. 
Jesse, ihr neuer Freund, hat sie zu einem romantischen Wochenende in Amsterdam eingeladen. Doch nach einem heftigen Streit lässt er Phoebe einfach an einer Raststätte sitzen: ohne Geld, ohne Handy, ohne Gepäck. Und plötzlich steht da Aaron, der auch auf dem Weg nach Amsterdam ist. 
Kurzerhand stürzen sich die beiden in einen Roadtrip voller Gefühlschaos... und ins wahre Leben.

Sonntag, 2. Oktober 2016

[Neuzugänge] September 2016


Statistik 
Gesamt: 14 Bücher
1 ebook
6 Bücher von Arvelle
1 Buch von Thalia
2 Bücher gebraucht gekauft
1 Buch von Amazon
1 Buch geschenkt bekommen
2 Rezensionsexemplare


'Engelsnacht' von Lauren Kate (Thalia)
'Engelsmorgen' von Lauren Kate (Arvelle)
'Engelsflammen' von Lauren Kate (Arvelle)
'Engelslicht' von Lauren Kate (Arvelle)
'Everflame - Feuerprobe' von Josephine Angelini (Rezensionsexemplar)
'Der Sommer der uns trennte' von Cat Jordan (Rezensionsexemplar)
'Love and Confess' von Colleen Hoover (geschenkt bekommen)
'Dark Love 3' von Estelle Maskame (Amazon)
'Love and Lies 1' von Molly McAdams (gebraucht gekauft)
'Love and Lies 2' von Molly McAdams (gebraucht gekauft)
'Kein Rockstar für eine Nacht' von Kylie Scott (Arvelle)
'Wer will schon einen Rockstar?' von Kylie Scott (Arvelle)
'Rockstars bleiben nicht für immer' von Kylie Scott (Arvelle)
'Kein Kuss wie dieser' von Tanja Voosen (ebook)

Sonntag, 18. September 2016

[Neuzugänge] Tauschpaket mit Luisa

Huhu ihr Lieben!
Ja ich lebe noch und melde mich auch mal wieder. Heute geht es wieder um einen Neuzugang :) Denn ich habe mit der lieben Luisa von Buecherparadiesx3 ein Tauschpaket gemacht und das möchte ich euch heute mal zeigen! Ich habe mich wirklich sehr auf das Päckchen gefreut. Luisa und ich haben beschlossen, dass wir uns gegenseitig ein Taschenbuch schicken und dazu noch ein paar Goodies!



So sah das Päckchen nach dem Öffnen aus! Sehr schönes Geschenkpapier wie ich finde :)

   
   

Das erste was ich ausgepackt habe, war die Creme und OMG die riecht wirklich total gut. Musste sie direkt ausprobieren :D Danach gab es dann Leckerlies für mein Kaninchen. Mein Kaninchen liebt diese Sticks und hat sich natürlich sehr gefreut. Danach gabs dann noch Leckerlies für mich :D Ich durfte mich über Leckere Gummibärchen und einen total süßen Eulen Stift freuen! Passend zum Stift gab es dann auch noch eine kleine Eulen Figur die natürlich schon einen Ehrenplatz in meinem Lesezimmer gefunden hat! Mit Labellos macht man bei mir sowieso alles richtig, vor allem jetzt wo es kälter wird und Cherry Shine ist eine sehr tolle Sorte :D Den Panda Magneten fand ich auch sehr sehr süß und auch er hat schon seinen Ehrenplatz bei uns am Kühlschrank umzingelt von meinen USA Magneten! Die Kerze von glade ist einfach nur der HAMMER! Ich liebe diesen Geruch und ich hab die Kerze natürlich direkt an gemacht! Auch über die Leseproben und die Postkarten habe ich mich gefreut, weil ich eh so ein kleiner Postkarten Freak bin :) Ich LIEBE Postkarten!!!
Und nun zum Glanzstück des Päckchens :) Das Buch... Luisa und ich haben uns je eine Liste mit 5 Büchern geschickt von denen der andere dann ein Buch aussuchen durfte und ich bin wirklich sehr froh, dass Luisa 'Love and Confess' für mich ausgesucht hat, denn ich LIEBE Colleen Hoover und dieses Buch steht schon so lange auf meiner Wunschliste :)

Ich habe mich wirklich sehr über das Päckchen gefreut, also DANKE DANKE DANKE liebe Luisa für dieses tolle Päckchen! Ich würde ja sagen, zu Weihnachten sollten wir das definitiv wiederholen :) Ich mag es total gerne Tauschpakete zusammen zu stellen! 

HIER gehts zu Luisas Beitrag

Montag, 22. August 2016

[Rezension] Zurück ins Leben geliebt




Titel: Zurück ins Leben geliebt
Autorin: Colleen Hoover
Verlag: dtv Verlag
ISBN: 9783423740210
356 Seiten


> HIER KAUFEN <






Klappentext
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles der seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herum trägt, die ihn bis heute unfähig macht, sich auf eine Beziehung einzulassen. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist.
Doch wider Willen fühlen die beiden sich unwiderstehlich zueinander hingezogen. Als sie sich näherkommen, gibt Miles zwei Regeln vor:
1. Frag niemals nach meiner Vergangenheit.
2. Erwarte dir keine Zukunft mit mir.
Tate akzeptiert - auch wenn sie weiß, dass sie ein für ihr Seelenleben gefährliches Spiel treibt...



''Oh, oh. Sie hat man wohl erdolcht, Mädchen.'' (Erster Satz)



Meine Meinung

Als ich gesehen habe, dass es ein neues Buch von Colleen Hoover gibt, musste ich nicht lange überlegen, ich wusste ich MUSS dieses Buch haben und lesen!


In diesem Buch geht es um Tate, die zu ihrem Bruder zieht und dort direkt auf dessen Nachbarn Miles trifft. Dieser liegt sturz betrunken auf dem Flur und nachdem Tate mit ihrem Bruder telefoniert hat schleift sie Miles zu ihrem Bruder in die Wohnung, damit er dort seinen Rausch ausschlafen kann. Miles ist sehr attraktiv und Tate merkt direkt, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlt, dich sie sieht auch, dass Miles eine schwere Last aus seiner Vergangenheit mit sich trägt. Doch auch Miles fühlt sich zu Tate hingezogen und so kommt es dazu, dass die beiden sich darauf einlassen, Sex zu haben, jedoch ohne Gefühle zuzulassen und vor allem auch, ohne Fragen zu stellen. Doch reicht den Beiden dies auf Dauer?



Die Protagonisten Miles und Tate haben mir sehr gut gefallen.
Tate steht mitten im Leben, sie hat gerade ihre Ausbildung als Krankenschwester beendet und möchte nun ein Aufbaustudium machen. Sie weis was sie will und sieht in jedem Menschen zuerst das Gute, auch in Miles, obwohl er sich oft wirklich daneben benommen hat.

Miles trägt eine schwere Last aus der Vergangenheit mit sich. Er ist ein sehr verschlossener Mensch und zeigt keine Gefühle und lässt auch ungern welche zu. Er versucht anderen Menschen vor zu machen, dass es ihm gut geht, doch innerlich sieht es bei ihm ganz anders aus. Doch man merkt im Laufe der Geschichte, dass er langsam auftaut, auch dank Tate.
Auch die Nebencharaktere wie zB Tates Bruder Corbin und der gute alte Cap, haben mir sehr gut gefallen. Sie waren mir sehr sympatisch und ich fand es wirklich toll das Corbin so auf seine Schwester aufpasst und das Cap immer ein offenes Ohr für Tate hat. 

Der Schreibstil von Colleen Hoover war mal wieder einfach nur sensationell. Sie schreibt mit so viel Gefühl, dass man einfach mit den Charakteren mit fühlen muss und ja, es sind bei mir beim Lesen einige Tränen gekullert. Doch sie schreibt nicht nur mit viel Gefühl, sondern versetzt der Geschichte auch einen Touch von Spannung was mir sehr gut gefallen hat. Auch sehr gut gefallen hat mir, das die Geschichte abwechselnd aus Tates und Miles' Sicht geschrieben wurde. Tates Kapitel spielen in der Gegenwart und Miles' Kapitel spielen in der Vergangenheit, was mir gut gefallen hat, denn so kann der Leser verstehen wieso Miles so ist wie er eben ist! Das Buch fesselt den Leser und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen!

Das Cover muss ich sagen gefällt mir persönlich nicht so. Es passt auf jeden Fall zur Geschichte, aber für mich ist es nicht optimal. Ich kann nicht mal genau sagen wieso, obwohl ich denke ein Grund ist, dass ich Füße einfach nicht mag und eklig finde :D, aber auch sonst keine Ahnung ich finde einfach es gibt definitiv schönere Cover, aber natürlich ist es jetzt nicht hässlich.

Alles in allem kann ich diesen Roman nur wärmstens empfehlen, vor allen denen die sowieso Fans von Colleen Hoover sind, die dürfen sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Auch alle die auf etwas andere Liebesgeschichten stehen sollten dieses Buch unbedingt mal zu Hand nehmen!

Mittwoch, 17. August 2016

[Rezension] These Broken Stars - Lilac und Tarver




Titel: These Broken Stars - Lilac und Tarver
Teil 1 von 3
Autorinnen: Amie Kaufman & Meagan Spooner
Verlag: Carlsen
ISBN: 9783551583574
487 Seiten


> HIER KAUFEN <




Klappentext
Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken - außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls...


''Wann sind sie Miss LaRoux zum ersten Mal begegnet?'' (Erster Satz)


Meine Meinung
In diesem Buch geht es um Lilac, das wohlhabendste Mädchen des Universums, dessen Vater der einflussreichste Mann des Universums ist, und Tarver, einen gefeierten Kriegsheld. Beide befinden sich auf der Icarus, dem größten Luxusschiff dass je gebaut wurde. Plötzlich erleidet das als so sicher geltende Schiff Schiffsbruch und Tarver und Lilac können sich mit Hilfe einer Rettungskapsel auf einen fremden und verlassenen Planeten retten. Doch von Anfang an haben die Beiden ein komisches Gefühl was diesen Planet angeht und Rettung ist nirgends in Sicht...

Die beiden Protagonisten Lilac und Tarver finde ich wirklich sehr sympatisch und mochte sie von Anfang an.
Lilac ist ein Mädchen der obersten Schicht, genauer genommen, dass reichste Mädchen des Universums und genau so wird sie auch behandelt. Sie wird auf Schritt und Tritt von Sicherheitspersonal und natürlich auch von Kameras begleitet. Doch nach einer weile merkt man, dass Lilac anders ist als die anderen der Oberschicht, denn sie ist eigentlich gar nicht so hochnäsig und abgehoben wie die anderen. Lilac macht eine riesige Verwandlung durch im Laufe der Geschichte. Auf sich alleine gestellt entdeckt Lilac neue Seiten an sich und erkennt auch, dass sie viel stärker ist als sie bis dahin dachte. Diese Veränderungen sieht auch Tarver.
Tarver ist ein gefeierter Kriegsheld, der durch seine Erfolge auch ein angesehener Mann ist und der einen Einblick in die Oberschicht bekommt. Doch da möchte er gar nciht dazu gehören, denn für ihn ist all das nur fake. Tarver kommt aus einfachem Haus und wurde sehr bodenständig erzogen und durch seine Zeit beim Militär, weis er wie man sich in Extremsituationen verhalten muss. Doch auch er verändert sich, bzw seine Sicht auf das Leben und auch sein Denken über Lilac, denn er merkt, dass sie gar nicht so ist wie die anderen der Oberschicht.

Der Schreibstil der Autorinnen ist einfach klasse. Durch ihren Schreibstil haben sie es geschafft, mich aus meiner Leseflaute zu befreien, denn endlich war ich mal wieder so richtig an ein Buch gefesselt. Man kann gar nicht aufhören. Auch finde ich die Aufmachung der einzelnen Kapitel sehr spannend, denn vor jedem Kapitel gibt es einen Auszug eines Verhörs mit Tarver. Bei diesem Buch schwebt man regelrecht durch die Seiten und taucht wirklich in die Geschichte ein, sodass es sich anfühlt als wäre man selbst vor Ort. Auch die Gefühle der Protagonisten werden so gut rüber gebracht, dass man einfach mitfühlen muss, egal ob Hass, Wut, Traurigkeit, Freude oder Liebe, man kann sich dem gar nicht entziehen! Es gab auch ein zwei Dinge die ich nicht vorhergesehen hab und doch sehr überrascht war, was ich sehr gut finde. Die Geschichte wird abwechselnd aus Lilacs und Tarvers Sicht geschrieben, was ich gut finde, vor allem am Anfang, da sie da doch noch so verschieden waren und so war es sehr schön die Entwicklung der beiden durch beider Sicht mit zu erleben.

Zum Cover muss ich glaub ich gar nicht so viel sagen, denn es ist einfach ein Traum. Ich finde auch, dass es durchaus mit der englischen Ausgabe mithalten kann. Auch unter dem Schutzumschlag ist dieses Buch einfach eine Schönheit. Mehr kann ich da wirklich nicht sagen ich finde es einfach wunderschön!

Alles in allem handelt es sich bei diesem Buch definitiv für mich um ein Lesehighlight, dass ich nur wärmstens weiterempfehlen kann! Ich bin jetzt schon so gespannt auf den zweiten Teil und freue mich schon sehr auf November wenn er dann auch endlich auf deutsch raus kommen soll! Solange ist dann wohl noch warten angesagt!


Montag, 18. Juli 2016

[Rezension] Herz über Board: Mein Sommer mit Jonah




Titel: Herz über Board: Mein Sommer mit Jonah
Teil 1 von 3
Autorin: Sina Müller
Verlag: Amrun Verlag
ISBN: 9783958691988
300 Seiten


> HIER KAUFEN <




Klappentext
Kann ein Sommer dein Leben verändern?
Lin hofft genau das, als sie von ihrem Freund betrogen wird und deshalb nach Sardinien flüchtet. Als Animateurin will sie alles vergessen - vor allem Männer. Bis sie Jonah kennenlernt und sich in ihn verliebt. Während ihm sein Ruf als Aufreißer vorauseilt, lernt Lin eine ganz andere Seite an ihm kennen. Hin und hergerissen zwischen ihrer Angst, erneut verletzt zu werden und der Hoffnung auf den Sommer ihres Lebens, stellt sie sich die alles entscheidende Frage: Kann sie ihm tatsächlich vertrauen?



''Gebannt starre ich aus dem Fenster, um einen ersten Blick auf die Insel zu erhaschen, die die nächsten vier Monate mein Zuhause sein wird.'' (Erster Satz)


Meine Meinung
Zu aller erst ein fettes DANKE an Lovelybooks, den Amrun Verlag und natürlich auch an Sina für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars! Hat mich wirklich sehr gefreut Teil dieser Leserunde sein zu dürfen!

In diesem Buch geht es um Lin, die, nachdem sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt hat, für 4 Monate nach Sardinien flieht. Dort arbeitet sie als Animateurin in einem Club, zusammen mit ein paar anderen. Die Arbeit dort ist sehr anstrengend und Freizeit gibt es nicht viel, doch trotzdem gefällt es ihr und auch die Leute mit denen sie zusammenarbeitet wachsen ihr immer mehr ans Herz. Allen voran ihr Chef Jonah! Jonah der Aufreißer, Jonah der nicht mehr auf der Bühne steht und Jonah der nicht gerne über seine Vergangenheit redet. Die zwei kommen sich nach und nach näher, doch kann Jonah sich auf eine Beziehung einlassen und ist Lin wirklich schon bereit für eine neue Beziehung?

Die Charaktere dieser Geschichte sind mir wirklich alle ans Herz gewachsen, die einen schneller, bei den anderen hat es doch etwas gedauert :)
Lin war mir von Anfang an sympatisch und ich konnte sie wirklich gut verstehen, dass sie Abstand gebraucht hat und sich erst einmal eine Auszeit vom Alltag gegönnt hat. Sie kommt eigentlich als sehr lebensfroher Mensch rüber, der leider durch den Betrug ihres Ex Freundes, etwas von dieser lebensfroher Art einbüßen musste. Doch im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich weiter, gewinnt an stärke und ist auch wieder fröhlich.
Auch Jonah fand ich direkt sympatisch. Auch ihn verfolgen Schatten aus seiner Vergangenheit, die ihn manchmal etwas fragwürdig handeln lassen. Dies hat einen Ruf als Frauenheld und Aufreißer zur Folge. Doch man erhält auch ein anderes Bild von ihm. Man lernt auch einen einfühlsamen und liebenswürdigen Jonah kennen, was mir sehr gut gefallen hat. Ich finde Lin und Jonah ergänzen sich, nicht nur stimmlich beim Singen, sehr gut und passen super zusammen.
Neben Lin und Jonah gibt es da noch die anderen aus der Aquamarina Gruppe. Sebi und Kirsten finde ich sehr toll. Sie sind tolle Charaktere und Sebi einfach ein sehr lustiger Typ. Kirsten kommt eher wie der ruhige und schüchterne Typ rüber, was ich aber auch gut finde. Dann gibt es auch Paolo ein guter Freund von Jonah und ebenfalls bekannt als Aufreißer. Auch ihn fand ich teilweise wirklich total witzig und vor allem die Sticheleien zwischen ihm und Lin fand ich toll. Und zum Schluss ist da noch Lin's Freundin Lola. Bei ihre hat es etwas gedauert, denn am Anfang fand ich sie nicht sympatisch und mochte sie echt nicht, doch das hat sich dann geändert und sie ist eine wirklich tolle Freundin.

Der Schreibstil von Sina ist mal wieder genial! Ich bin einfach so durch die Seiten geflogen und konnte meinen Kindle unmöglich zur Seite legen. Er war an meinen Händen festgeklebt und meine Augen klebten förmlich an den Seiten. Doch ich habe ehrlich gesagt auch nichts anderes von Sina erwartet, denn dies ist schließlich nicht mein erstes Buch von ihr. Das Buch wird größenteils aus Lin's Sicht erzählt, was ich toll fand, denn es war wirklich interessant mit zu bekommen wie es ihr in den verschiedenen Situationen geht. Zwischendrin gibt es immer mal ein Kapitel aus Jonahs Sicht, doch bei den Kapiteln handelt es sich um Flashbacks, in denen wir auch etwas aus Jonahs Vergangenheit und aus seinem Privatleben abseits des Animateur Jobs kennen. Der Schreibstil ist sehr bildlich und bringt einem den Sommer ins Zimmer und man fühlt sich wirklich als wäre man mittendrin. Auch ist es Sina gelungen eine Liebesgeschichte zu schreiben in der es nicht all zu kitschig wird und außerdem gibt es auch Erotik in diesem Buch, aber so geschrieben, dass es nicht direkt billig wird (Ich hoffe ihr wisst was ich meine).

Das Cover gefällt mir sehr gut, auch wenn ich eigentlich eher der Fan von Pastellfarben bin und dieses Cover doch sehr knallig ist. Aber es passt einfach perfekt zum Buch und deswegen muss man es einfach mögen!

Alles in allem kann ich nur sagen, dass dieses Buch definitiv ein Lesehighlight ist! Das Buch passt perfekt in den Sommer und ist einfach toll. Ich kann es nur jedem der auf Lovestorys steht wärmstens empfehlen! Lest es und lasst euch in die Sonne entführen!



Sonntag, 17. Juli 2016

[Rezension] Upside Down - Weil du mir den Kopf verdrehst




Titel: Upside Down - Weil du mir den Kopf verdrehst
Autorin: Lia Riley
Verlag: blanvalet
ISBN: 9783734102349
389 Seiten


HIER KAUFEN <





Klappentext
Ihn zu finden war schwer.
Ihn gehen zu lassen ist unmöglich.

Talias Leben ist ein Chaos. Sie hat ihre Schwester verloren, ihre Uninoten sind katastrophal und ihre Mutter hat die Familie gegen ein Leben auf Hawaii eingetauscht. Am anderen Ende der Welt, in Australien, will Talia für sechs Monate ein unbeschwertes Leben führen. Alles läuft nach Plan, bis sie Bran kennenlernt - einen sexy Typen mit unglaublich grünen Augen...

Bran hat das mieseste Jahr seines Lebens hinter sich. Vor allem wegen eines Mädchens, das seine Träume in Scherben gelegt hat. Als er die Bruchstücke wieder zusammenfügen will, verdreht ihm ausgerechnet eine Austauschstudentin aus Kalifornien den Kopf. Soll er der Liebe eine zweite Chance geben?



''Ich hauche die Scheibe meines Fensters an und wische ein Guckloch in meinen kondensierten Atem.'' (Erster Satz)


Meine Meinung
Erst einmal möchte ich mich beim blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken! 

In diesem Buch geht es um Talia, die ihre Schwester verloren hat und nun wieder zurück in ihr Leben finden will, indem sie für sechs Monate nach Australien geht. Sie hofft, dass der Abstand ihr gut tut, denn zu Hause ist einfach nichts mehr so wie es war. Ihr Vater verschweigt den Tod ihrer Schwester und ihre Mutter ist nach Hawaii zu einem deutlich jüngeren Typen abgehauen. In Australien soll alles anders werden und dann trifft sie auf Bran. Bran der auch eine schwierige Zeit hinter sich hat und der Liebe abgeschworen hat. Doch wird sich dies ändern nachdem er Talia kennen lernt? Und kann Talia endlich wieder ein normales Leben führen?

Talia fand ich zu beginn eigentlich echt sympatisch. Ich konnte sie verstehen, dass sie einfach mal raus musste, einfach mal wo anders hin um ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Doch in Australien wurde sie mir irgendwann dann weniger sympatisch weil sie meiner Meinung nach ab und zu als zu Sex besessen dargestellt wurde, was mir nicht gefallen hat. Trotzdem mochte ich sie und auch Bran fand ich eigentlich sympatisch bis auf manche Ausnahmen, an denen er sich komisch verhalten hat. Trotzdem finde ich, dass die Charaktere gut ausgearbeitet waren und auch die Nebencharaktere fand ich gut, abgesehen von Talias Mutter die ich einfach nur schrecklich fand. So eine Mutter wünsche ich niemanden!

Der Schreibstil der Autorin fand ich okay, es gibt definitiv bessere aber auch schlechtere. Ich habe es vermisste einfach so durch die Seiten zu fliegen, denn dieses Gefühl blieb bei mir irgendwie aus. Die Geschichte wird zum Großteil aus Talias Sicht geschrieben und nur wenige Kapitel werden aus Brans Sicht geschrieben. Dies finde ich gut gelungen, da man so einen guten Einblick in die Beiden bekommt. Auch wird in diesem Buch eine gewisse Krankheit angesprochen, aber eben nur angesprochen, ich finde es wird zu wenig daraus eingegangen und oft einfach nur weg gelassen, was ich sehr schade fand. 

Das Cover finde ich sehr schön und gelungen. Es strahlt irgendwie Sommer aus und es passt auch definitiv zur Geschichte. 

Alles in allem ein gutes Buch, leider für mich mit einigen Schwachstellen. Trotzdem kann ich dieses Buch nur empfehlen, wer auf Romantik mit Drama steht und für zwischendurch als Sommerlektüre ist es auf jeden Fall passend.