Samstag, 5. Dezember 2015

[Rezension] Together Forever - Verletzte Gefühle



Titel: Together Forever - Verletzte Gefühle
Teil 3 von 4 
Autorin: Monica Murphy
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 10.08.2015
ISBN: 9783453418554
364 Seiten
Sprache: Deutsch


**********EVTL SPOILERALARM**********


Inhalt

Kämpfen.
Genau das erwarte ich von Colin.
Seit mein Bruder Danny im Irak gefallen ist, hat Colin so viel für mich getan. Er lässt mich in seinem angesagten Restaurant arbeiten, damit ich den miesen Kellnerinnenjob im Stripschuppen nicht mehr machen muss. Aber jede Nacht mit ihm im Bett zu liegen und ihn nach seinen schrecklichen Albträumen zu trösten, reicht mir nicht mehr. Ich liebe ihn wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mit jetzt nicht öffnet, wird er nie der Partner sein, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn er mich wirklich liebt...
...weiß er, wo er mich finden kann.


Anfang

Ich will sie nicht gehen lassen.
Sie wird mich verlassen, und dieser Gedanke ist unerträglich. Ich bin durchs Leben gegangen, voller Vertrauen darauf, dass sie immer da sein wird. Mit mir arbeitet, mit mir lebt, mit mir redet, mit mir lacht und manchmal, in jenen seltenen Momenten, über die wir niemals spreche, spät, spät in der Nacht, wenn wir allein sind, mit mir weint.
Sie liegt in meinem Bett, ihr Körper ist um mich geschlungen wie wilder Wein um ein Spalier. Ihre Hände in meinem Haar und ihr Atem an meinem Hals lösen ein so intensives Gefühl von Lebendigkeit in mir aus, dass ich ihr gern sagen würde, was ich empfinde. Was sie mit mir macht.
Aber ich habe nicht den Mut, ihr das zu gestehen. Und jetzt will sie gehen. Behauptet, sie brauche ihre Freiheit.


Autorin

Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.


Meine Meinung

Ich war sehr gespannt auf den 3. Teil der Reihe. 
In diesem Teil geht es nicht mehr um Fable und Drew sondern um Jen und Colin, die wir schon in Teil 2 etwas kennen lernen durfte. Fable und Drew tauchen aber trotzdem noch als Nebencharaktere auf.
Jen ist Fables Arbeitskollegin und mittlerweile auch ihre beste Freundin. Sie will ihr Leben selbst auf die Reihe bekommen und hat seit dem Tod ihres Bruders auch kaum noch Kontakt zu ihren Eltern. Sie hat in ihrem Leben ein paar falsche Entscheidungen getroffen aber wurde schließlich von Colin aufgenommen, der ihr einen Job und ein Dach über dem Kopf anbot.
Colin ist Jens und Fables Chef und war der beste Freund von Jen's Bruder. Auch er hat kaum Kontakt zu seinen Eltern, lebt eigenständig und besitzt ein erfolgreiches Restaurant. Jedoch hat auch sein Leben Schattenseiten die wir in diesem Teil kennen lernen dürfen.
Nachdem ich Colin im 2. Teil eher unsympathisch fand, gefällt er und auch Jen mir in diesem Teil doch sehr gut. Sie sind mir sehr sympatisch geworden. auch den Schreibstil fand ich wieder sehr flüssig und fesselnd aber trotzdem finde ich diesen Teil nicht ganz so gut wie seine Vorgänger. Ich kann nicht mal genau sagen wieso, weil die Story an sich fand ich eigentlich gut aber irgendwas hat mich gestört. Vielleicht war es das ständige hin und her, die ständigen Streitereien und das es zum Großteil auch nur um Sex ging und die 2 somit auch oft gar nicht richtig miteinander geredet haben. Ich hatte das Gefühl, das die Geschichte an manchen Stellen etwas in die Länge gezogen wurde. 
Das Cover des Buches finde ich wieder sehr schön und passend wie auch schon bei den Vorgängern.
Alles in allem finde ich, ist es eine gute Geschichte mit ein paar kleinen Schwächen, die aber nicht ganz an die Vorgänger ran kommt. Trotzdem freue ich mich schon auf den 4. Teil und ich würde das Buch auch trotzdem weiterempfehlen.


Fazit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen