Dienstag, 5. Mai 2015

[Rezension] After Passion






Titel: After Passion
Teil 1 der 'After Reihe'
Autorin: Anna Todd
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 09.05.2015
Verlag: Heyne
ISBN: 9783453491168
701 Seiten
Sprache: deutsch







Inhalt

Life will never be the same
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Doch er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war


Anfang

Das College scheint immer so wichtig zu sein, als würde es über den Wert und die Zukunft eines Menschen entscheiden. Wir leben in einer Zeit, in der einen die Leute zuerst fragen, wo man studiert hat, bevor sie sich nach dem Nachnamen erkundigen. Von klein auf hat man mich richtig darauf gedrillt, mich um meine Ausbildung zu kümmern. Das wurde für mich irgendwann so wichtig, dass meine Arbeit schon fast an Besessenheit grenzte. Seit dem ersten Tag an der Highschool dreht es sich bei jedem Fach und jedem Projekt nur darum, ob ich es später aufs College schaffe. Und nicht auf irgendeins - nein, meine Mutter hatte sich in den Kopf gesetzt, dass ich auf die Washington Central University gehen müsste, dieselbe Uni, an der sie selbst studiert aber keinen Abschluss gemacht hatte.
Ich hatte ja keine Ahnung, dass es auf dem College nicht nur ums Studieren geht. Nie hätte ich gedacht, dass mir die Auswahl der Kurse fürs erste Semester nur wenige Monate später völlig unwichtig vorkommen würde.


Autorin

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman 'After Passion' konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.


Meine Meinung

WOW WOW WOW!!! Ich glaube ich bin süchtig! Anna Todd hat es geschafft eine Geschichte die eigentlich jeder kennt, Good Girl verliebt sich in Bad Boy, so fesselnd zu schreiben, dass ich gar nicht anders konnte, als das Buch in einem Rutsch weg zu lesen!
Es geht in dem Buch über die Liebesgeschichte zwischen Tessa und Hardin.
Tessa ist ein kluges, braves und anständiges Mädchen. Sie wurde streng von ihrer Mutter erzogen und hatte ihr Ziel immer klar vor Augen. Sie hat gerade die Highschool beendet und fängt nun die Uni an. Tessa liebt es, jeden Tag ihres Lebens im voraus zu planen und sie hat gerne die Kontrolle über die Dinge die passieren. Doch dann lernt sie Hardin kennen der ihr Leben ganz schön auf den Kopf stellt!
Hardin ist ein unberechenbarer Bad Boy. Er lebt in den Tag hinein und tut das was ihm gerade passt. Seine große Leidenschaft ist Sex und das am besten mit so vielen verschiedenen Frauen wir möglich. Doch dann lernt er Tessa kennen die einen Blick hinter die Fassade blicken darf und dort einen ganz anderen Hardin entdeckt. 
Beide Protagonisten durchleben eine sehr große Wandlung während der Geschichte und ich muss sagen Hardin war mir irgendwie von Anfang an sympathisch. Bei Tessa war das nicht so. Es gab einige Stellen im Buch wo ich Tessa gerne an den Schultern gepackt hätte, einmal kräftig geschüttelt hätte und ihr gesagt hätte wie doof und nervig sie eigentlich ist :D Aber nun ja so ist nun mal ihre Art und ich musste damit leben und nach ner Zeit fand ich es dann auch weniger schlimm! 
Das Cover des Buches ist einfach nur wunderschön, schlicht aber trotzdem toll! Einfach ein Hingucker und auch wieder mit ein Grund wieso ich dieses Buch unbedingt haben musste! Der Schreibstil von Anna ist grandios! Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen! Ich habe mir so oft vorgenommen nur noch ein Kapitel zu lesen aber als ich am Ende des Kapitels war, konnte ich einfach nicht aufhören! Es war UNMÖGLICH! 
Das Buch enthält sehr viel Erotik und viele Sex Szenen, was ich aber ehrlich gesagt gar nicht so schlimm finde. Ich dachte am Anfang eigentlich, dass es mich stören würde, aber dies war nicht der Fall.
Am Ende gab es dann nochmal einen Knall, welchen ich aber irgendwie im Laufe des Buches doch schon erahnt hatte und trotzdem hat mich dieser Knall total unvorbereitet getroffen.
Es gab auch einige Stellen an denen ich einfach lachen musste, aber auch stellen an denen ich echt mit gelitten und mitgefühlt habe.
Alles in allem liebe ich dieses Buch einfach und kann es nur jedem empfehlen. Ich hoffe Teil 2 wird genau so fesselnd wie Teil 1!


Fazit



DANKE AN DEN HEYNE VERLAG FÜR DAS REZENSIONSEXEMPLAR!

Kommentare:

  1. Okay wow, ich dachte am Anfang deiner Rezension, dass du nur scherzt :D Ich fand das Buch nicht unbedingt grottig, aber es ist meiner Meinung nach nicht wirklicht gut :D Dass Tessa nervig ist, dachte mir auch, aber Hardin ist auch nervig, oh Gott :D Aber schön, dass es dich so mitreißen konnte. Ich sehe gerade, dass du den zweiten Teil schon liest, viel Spaß! :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mich wundert es ehrlich gesagt auch, dass mich dieses Buch so fesselt. Eigentlich steht ich nciht so auf Erotik Bücher und 50 SoG habe ich nicht mal angerührt. Aber hier hat es mich total gepackt auch wenn Tessa, ja zugegeben auch Hardin ab und zu, echt nervig sein kann :D

      Löschen
    2. Ich stehe ja eigentlich total auf diese Young Adult, Erotik Zeug und ich habe auch 50SoG geliebt, aber nah :D Haha, wie weit bist du beim zweiten? Den lese ich auch gerade :)

      Löschen
    3. Noch nicht weit. Erst auf Seite 40 :D Aber werde mich jetzt gleich wieder dran setzen :D

      Löschen
  2. Hey!
    Schöne Rezi, ich find das Buch auch super toll! :-D
    LG Becci :-)

    AntwortenLöschen