Donnerstag, 9. April 2015

Neuzugänge

In der letzten Woche gab es bei mir einige Neuankömmlinge in meinem Bücherregal und auch auf meinem Kindle. Diese würde ich euch gerne mal vorstellen :)


'Die Geschichte von Zoe und Will'
von Kerstin Halbrook
Danke an den Heyne fliegt Verlag (Bloggerportal) für das Reziexemplar

Eigentlich haben die stille, schüchterne Zoe und der temperamentvolle, abenteuerlustige Will nichts gemeinsam - außer das eine: Sie sind unsterblich ineinander verliebt. Doch was, wenn alle anderen gegen diese Liebe sind? Es ist der Beginn einer unglaublichen Reise durch Amerika...




'Das Meer der Seelen - Nur ein Leben'
von Jodi Meadows
Danke an den Goldmann Verlag (Bloggerportal) für das Reziexemplar

Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Außenseiterin. denn jeder in ihrer Welt wurde mehrmals wiedergeboren und kann sich an seine vorherigen Leben erinnern. Doch als Ana geboren wurde, passierte etwas Ungewöhnliches: Eine Seele musste für sie sterben. Weil jeder dies als schlechtes Omen deutet, will niemand etwas mit ihr zu tun haben, niemand außer Sam. Doch plötzlich greifen schreckliche Wesen an. Trägt Ana tatsächlich die Schuld daran? Sie wird es herausfinden müssen, wenn sie in dieser Welt überleben will...




'Das Amulett der Ewigkeit'
von Susanne Glanzner und Björn Springorum
Danke an Susanne und Björn für das signierte Reziexemplar

London 1851: Schwarze Schatten jagen Christopher durch die düsteren Gassen. Doch er muss das Amulett in Thurgoods Buchladen bringen! Im letzten Moment schafft er es, das Schmuckstück dort zu verstecken und zu fliehen.
London 2014: Christine findet das Amulett in einem Antiquariat. Sie steckt es heimlich ein, hinterlässt aber eine Nachricht. Diese erhält Christopher im Jahr 1851. Er schreibt ihr, sie solle es vor dunklen Gestalten beschützen. Über versteckte Botschaften halten die beiden Kontakt und verlieben sich ineinander. Erst später merken sie, dass mehr als ein Jahrhundert sie trennt. Sie finden heraus, dass das Amulett es vermag, eine Brücke in der Zeit zu schlagen. Doch da sind sie längst die Marionetten in einem Spiel, das die Welt in die Verdammnis führen könnte: Asmodeas Auferstehung. Und alles, was die Dämonin braucht, ist ein Kuss der Verliebten...




'Amy & Matthew - Was ist schon normal?'
von Cammie McGovern
Danke an den Heyne fliegt Verlag (Bloggerportal) für das Reziexemplar

Die 17-jährige Amy, die nicht richtig sprechen und nur mit einer Gehhilfe laufen kann, ist ein außergewöhnliches Mädchen. Obwohl sie jeden Grund dazu hätte, fürchtet sie sich vor nichts - anders als Klassenkamerad Matthew, dem alles eine Riesenangst macht. Als die beiden sich ineinander verlieben, muss Matthew über sich selbst hinauswachsen...



    
       



'Kirschroter Sommer' und Türkisgrüner Winter'
von Carina Bartsch

Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?



 

'Das Mädchen das Hoffnung brachte'
von Nicholas Vega

Die vierzehnjährige Anna ist ein Heimkind. Doch eines Tages begibt sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter. In einer U-Bahn-Station begegnet sie zwei merkwürdigen Menschen: Einem Rollstuhlfahrer, der sich für einen Glückspilz hält, und einem Mädchen, das Insekten isst.
Das Schicksal führt die drei in das von der Schließung bedrohte Kinderhospiz Niemalsfern. Um das Hospiz zu retten und ihre Mutter zu finden, betritt Anna die verborgene Welt im Keller von Niemalsfern - einen zauberhaften Ort voller Wunder und Harmonie, aber auch voll dunkler Gefahr...



                                                
                                               

'Pan Trilogie'
von Sandra Regnier

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent - denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite Weichen will...



Kommentare:

  1. Huhu!
    Das sind ja wirklich tolle & viele Bücher! Amy & Matthew werde ich auch bald verschlingen:)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Nicky

    "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" habe ich beide schon vor einiger Zeit regelrecht verschlungen. "Die Geschichte von Zoe und Will" wartet auch noch auf mich und mit 'Amy & Matthew - Was ist schon normal?' habe ich auch schon geliebäugelt. Mal schauen, wie lange ich da noch widerstehen kann ;-)
    Dir auf jeden Fall viel Lesespass mit deinen Neuzugängen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  3. Hey
    Das Meer der Seelen - Nur ein Leben, ist ein richtig tolles Buch, viel Spaß damit :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen