Freitag, 27. Februar 2015

[Plauderecke] Post von Simone Elkeles




Als ich heute von der Arbeit nach Hause gekommen bin hat mich total der Schlag getroffen (im GUTEN Sinn)
Auf meinem Bett lag ein großer Umschlag. Er kam aus den USA. Erst habe ich gedacht er wäre von meiner Gastfamilie aber dann habe ich den Namen auf dem Umschlag gesehen... SIMONE ELKELES, Autorin von unter anderem 'Du oder das ganze Leben', 'Du oder der Rest der Welt', 'Du oder die große Liebe' und 'Herz verspielt'.
Ich hatte ihr vor längerem mal geschrieben und sie nach einer Bookplate gefragt. 
Im Umschlag war eine Tasche, 2 Lesezeichen, die Bookplate, ein Brief und ein Stift. Es war wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen :D Habe mich RIESIG gefreut. 




 
    

           






           


Donnerstag, 19. Februar 2015

[Rezension] Göttlich - Verloren






Titel: Göttlich Verloren
Göttlich Reihe Band 2
Autorin: Josephine Angelini
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.10.2012
Verlag: Dressler Verlag
ISBN: 9783841501387
512 Seiten
Sprache: deutsch







Inhalt

Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, doch noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. 
Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser der Scion werden verein und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich!


Anfang

Am Montag fiel die Schule aus. Teile der Insel waren immer noch ohne Strom und im Ortskern waren einige Straßen wegen der Sturmschäden unpassierbar.
Ja klar doch, dachte Zach, als er das haus verließ- Es war der 'Sturm', der die halbe Stadt demoliert hat, nicht diese Familie von Freaks, die so schnell rennen, dass sie sogar Autos überholen. 
Nur um von seinem Dad wegzukommen, joggte er ein paar Blocks. Es war ihm unheimlich auf die Nerven gegangen, sich immer wieder anhören zu müssen, wie sich sein Dad darüber beschwerte, dass die Mannschaft das Footballtraining verpasste, obwohl es ihn doch eigentlich nur ärgerte, dass er einen Tag ohne seine drei Starspieler verbringen musste - die unglaublichen Delos-Jungs...


Autorin

Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.


Meine Meinung

Nachdem mich der erste Teil dieser Reihe schon total gefesselt hatte, blieb mir ja nichts anderes übrig als auch den zweiten zu lesen. Nun was soll ich sagen, auch der zweite Teil hat mich total gefesselt! 
Der erste Teil geht nahtlos in den zweiten Teil über. 
In diesem band lernen wir Orion kennen. Er soll Helen bei ihrer Mission in der Unterwelt helfen. Auch er ist ein Scion und gleichzeitig auch ein Rouge. Er kennt Daphne und auch Hector und weis so ziemlich alles über Helen.
Helen und Orion kommen sich in der Unterwelt bald näher und somit entsteht eine Art Dreiecksbeziehung da Helen zwischen Lucas und Orion hin und her gerissen ist. 
Dazu kommt das Helen durch ihre Mission in der Unterwelt körperlich geschlaucht ist. 
Lucas versucht sich von Helen zu distanzieren aber merkt bald, dass dies nicht möglich ist. Er findet jedoch Ablenkung in den neuen Fähigkeiten die er an sich entdeckt hat. 
Wieder finde ich den Schreibstil des Buches einfach nur toll. Es ist ein flüssiger und anschaulicher Schreibstil. Auch an Humor wurde in diesem Teil wieder nicht gespart, so dass es wieder einige Stellen gab an denen ich mir das lachen nicht verkneifen konnte :D
Ich konnte dieses Buch mal wieder nicht aus der Hand legen und habe es ruck zuck durchgelesen. Nun freue ich mich sehr auf den dritten Teil. 


Fazit



Montag, 16. Februar 2015

[Plauderecke] Liebster - Award



Die liebe Kata hat mich für den ''Liebsten-Award'' nominiert. Vielen Dank für die Nominierung!


Wenn du von Jemandem nominiert wirst, musst du: 
  1. die Fragen beantworten, die dir gestellt wurden 
  2. 11 Blogs nominieren, die unter 200 Follower haben 
  3. Dir 11 Fragen ausdenken, die die Nominierten beantworten sollen 
  4. die Person verlinken, die dich nominiert hat

Und nun zu den Fragen von Kate :)

Wenn Du in den Urlaub fährst: Entscheidest du spontan, welche Lektüre du dort lesen möchtest oder hebst du dir extra bestimmte Bücher genau dafür auf?

Ich entscheide es meistens spontan. Außerdem nehme ich natürlich meinen Kindle mit wo ich ja immer eine riesen Auswahl an Bücher dabei habe. Oft gehe ich auch im Urlaub in Buchläden und kaufe mir neue Bücher!


Hast du ein Lieblingszitat? Wenn ja, welches?

Eines meiner Lieblingszitate ist:

“We're actors in our lives, pretendin' to be who we want people to think we are.” 
― Simone ElkelesPerfect Chemistry


Wie stehst du zu Buchreihen: Magst du sie oder liest du lieber Einzelbände?

Mir ist es eigentlich egal ob es eine Buchreihe ist oder ein Einzelband... Aber ich hasse es wenn ich eine Buchreihe lese und ich ewig drauf warten muss bis einer der Teile raus kommt :D


Liest du den Jahreszeiten entsprechend Bücher (z. B. Weihnachtsbücher, extra gruselige Bücher zu Halloween etc.)

Nein. Ich lese immer das auf was ich gerade Lust habe egal zu welcher Jahreszeit :D


Welches war das Buch, das deine Leseleidenschaft entfacht hat?

Hmmm das ist eine schwere frage. Ich habe eigentlich schon immer gerne und viel gelesen. Es hat glaub ich so richtig mit den ''Freche Mädchen Freche Bücher'' Büchern angefangen und seit dem lese ich eigentlich immer viel...


Liest du lieber unbekannte oder bekannte Autoren?

Bis vor ca einem Jahr habe ich nur Bücher von bekannten Autoren gelesen. Doch dann bin ich der Bücherwürmchen Gruppe bei Facebook beigetreten und seitdem lese ich auch viel von eher unbekannten Autoren.


An welchem Ort befindest du dich in deinem Buch gerade? Möchtest du gerne einmal dorthin?

Momentan befinde ich mich auf der Insel Nantucket in Massachusetts USA! Ich habe die USA schon immer geliebt und war jetzt für 2 Jahre als Au Pair dort und werde diesen Sommer wieder hin fliegen um meine Gastfamilie zu besuchen. Ich war schon in Massachusetts aber noch nicht auf Nantucket, ich würde mir die Insel aber gerne mal ansehen auch weil ich die Bücher (Göttlich) so toll finde.

HIER könnt ihr übrigens mitverfolgen wo mich meine Bücher überall hin bringen.


Guckst du dir gerne Buchverfilmungen an? 

Ja gucke ich sehr gerne, vor allem wenn mir das Buch dazu gut gefallen hat. Oft habe ich es auch schon anders herum gemacht, bin also erst in den Film und war dann so neugierig, dass ich das Buch dazu unbedingt lesen musste.


Welches Buch ist dein Lieblingsbuch?

Diese Frage ist für mich unmöglich zu beantworten :D Es gibt so viele Bücher die ich echt klasse finde, da ist es einfach zu schwer einen Favoriten zu wählen :D


Wie wichtig ist ein Cover für dich? Kaufst du ein Buch schon allein wegen eines ansprechenden Covers?

Cover sind für mich sehr wichtig. Ich suche Bücher erst nach dem Cover aus. Gefällt mir das Cover, lese ich um was es geht. Gefällt mir das Cover überhaupt nicht schaue ich mir meistens gar nicht erst an um was es geht. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel ;)


Wenn du eine Figur aus einem Buch einmal treffen könntest, welche wäre das?

Nur eine??? Da kann ich genau so wenig entscheiden wie bei der Frage nach meinem Lieblingsbuch :D Da ich momentan die Göttlich Reihe lese würde ich gerne einmal Helen oder Lucas treffen ;)


MEINE FRAGEN AN EUCH:

1. Was bedeutet Lesen für dich?
2. Seit wann bloggst du schon?
3. Wie bist du darauf gekommen über Bücher zu bloggen?
4. Was ist dein Lieblingsbuch?
5. Wie steht du zu E-Reader?
6. Welches Buch liest du gerade?
7. Wer sind deine Lieblingsautoren?
8. Wie viele Bücher liest du durchschnittlich im Monat?
9. Wo liest du am liebsten und warum?
10. Wie lange liest du am Tag?
11. Welches ist dein Lieblingsbuch?


ICH NOMINIERE:
Ich nominiere einfach jeden der gerne mal beim Liebsten Award mitmachen möchte :) Ihr dürft euch alle angesprochen fühlen!


Sonntag, 15. Februar 2015

[Rezension] Göttlich - Verdammt






Titel: Göttlich - Verdammt
Göttlich Reihe Band 1
Autorin: Josephine Angelini
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 13.05.2011
Verlag: Dressler Verlag
ISBN: 9783841501370
496 Seiten
Sprache: deutsch








Inhalt

Die 16-jährige Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Doch dann passiert endlich etwas Aufregendes: Die Familie Delos zieht auf die Insel. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie düstere Alpträume. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen, weil sie sich ineinander verlieben.


Anfang

''Aber wenn du mir jetzt ein Auto kaufst, gehört es dir, wenn ich in zwei Jahren aufs College gehe. Und dann ist es praktisch immer noch neu'', sagte Helen optimistisch. Leider fiel ihr Vater nicht darauf herein.
''Lennie, nur weil der Bundesstaat Massachusetts meint, das Sechzehnjährige schon Auto fahren dürfen...'' Begann Jerry.
''fast siebzehn'', betonte Helen.
''...bedeutet das nicht, dass ich derselben Meinung sein muss.'' Er stand bereits auf der Gewinnerseite, aber so leicht gab Helen nicht auf.


Autorin

Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.


Meine Meinung

Als aller erstes muss ich direkt mal warnen, denn bei diesem Buch herrscht ABSOLUTE SUCHTGEFAHR!!!! Man kann es einfach nicht aus der Hand legen! 
Die Protagonisten der Geschichte Helen und Lucas sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen und ich habe mit ihnen gelitten und mich auch mit ihnen gefreut! Und ja ich habe auch mit ihnen gelacht, denn es gab in dem Buch einige stellen an denen ich mir das kichern nicht verkneifen konnte!
Helen hat eine riesen Entwicklung gemacht. Vom schüchternen Teenie zur starken und selbstbewussten Scion. Ich finde sie ist im Laufe der Geschichte immer weiter aufgetaut. Sie hat mit Hilfe der Delos, allen voran Lucas, gelernt sich selbst zu mögen und ihren Fähigkeiten ihren Lauf zu lassen.
Lucas finde ich einfach nur toll. Er steht zu Helen, selbst in der Zeit in der noch nicht mal sie zu sich selbst steht. Er hilft ihr, beschützt sie, ermutigt sie und gibt ihr das Gefühl trotz ihrer Fähigkeiten normal zu sein! Eben ein normaler Scion! Aber er hat auch einige Geheimnisse vor Helen. Trotzdem will er für alle eigentlich immer nur das Beste.
Auch der Rest der Delos Familie ist mir sehr sympathisch. Auch sie helfen Helen wo sie können und behandeln sie wie einen Teil ihrer Familie.
Dann gibt es noch Matt und Claire, Helens beste Freunde. Auch sie stehen immer hinter Helen auch wenn diese ihnen einiges verheimlicht! 
Der Schreibstil des Buches ist locker und flüssig und zieht einen einfach in den Bann des Buches. Man muss einfach immer weiter lesen, denn die Geschichte wird zu keinem Punkt langweilig und es ist immer eine gewisse Spannung vorhanden, was natürlich neugierig auf mehr macht! 
Ich muss sagen, dass ich am Anfang und auch teilweise zwischen drin ab und an etwas durcheinander gekommen bin mit den ganzen Namen, aber man fängt sich da ganz schnell wieder. 
Die Handlung finde ich sehr gut geschildert, es gibt viele Details! Manchmal gab es Parts die man vorhersehen konnte, aber dann auch wieder überraschende Wendungen die dem ganzen ein perfektes Gesamtbild geben. 
Alles in allem ein super Buch und ein gelungener Auftakt einer Trilogie. Bin gespannt auf die nächsten Teile!


Fazit



Mittwoch, 11. Februar 2015

[Rezension] Herzklopfen Down-Under






Titel: Herzklopfen Down-Under
Autorin: Kate Sunday
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 15.04.2013
Verlag: bookshouse
ISBN: 9789963722143
342 Seiten
Sprache: deutsch









Inhalt

Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versucht mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle...



Anfang


Verführerisch glitzerte das Sonnenlicht auf dem türkis blauen Wasser. Nele konnte er kaum erwarten, den feinen Sand unter ihren nackten Füßen zu spüren. Sie lehnte das grasgrün lackierte Fahrrad, das Gordon ihr ausgeliehen hatte, an den krummen Stamm eines Kängurubaums und zog die Sandalen aus. Barfuß folgte sie dem sandigen Pfad zu den mit Seegras bewachsenen Dünen an den Strand hinunter.
Unten angekommen sah sie zurück. Die Büsche und Bäume auf der Anhöhe verbargen jegliche Sicht auf die Straße.
Perfekt!


Autorin

Kate Sunday wurde in Köln geboren. Nach dem Abitur und einem längeren Aufenthalt in den Vereinigten Staaten studierte sie Anglistik und Deutsche Philologie. Mit Vorliebe entwirft sie romantische Liebesromane. Unter anderem Namen sind Kurzgeschichten für Erwachsene und Kinder von ihr erschienen. Sie lebt mir ihrer Familie in einem kleinen Ort an der Bergstraße und träumt von einem rosenumrankten Cottage an einer wildromantischen Meeresküste. 


Meine Meinung

Es handelt sich bei dem Buch um eine schöne Jugend Lektüre welche ich aber durchaus auch Erwachsenen empfehlen würde. 
Das Buch ist sehr schön geschrieben! Es lässt sich flüssig lesen und man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin Kate Sunday schafft es dem Leser Australie, durch ihre bildhafte Beschreibungen, ganz nah zu bringen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.
Die Protagonistin Nele was mir von Anfang an sympathisch. Ein junges deutsches Mädchen in der großen weiten Welt. Nele ist manchmal etwas schüchtern, dann aber auch wieder sehr schlagfertig. Sie ist bei wunderbaren Gasteltern untergekommen, die sie wie eine zweite Tochter behandeln, sehr zum leidwesen ihrer Gastschwester Tara. 
Tara war mich nicht ganz so sympathisch und wie es sich raus stellte hatte mein Bauchgefühl in diesem Fall nicht ganz unrecht.
Jake, den Nele nach ihrer ersten Begegnung anhimmelt, konnte ich am Anfang nicht so recht einschätzen, da er für mich eindach nur ein typischer High School Schönling war der es auf alle Mädchen abgesehen hat. Doch durch die Wandlung die er in der Geschichte mit macht wurde er mir mit jeder Seite sympatischer.
Neben Jake gibt es da noch Chris, doch zu ihm möchte ich nichts sagen, denn ich versuche nicht zu spoilern... Nur so viel, es wird spannend!
Die Geschichte um Nele und ihre Freunde handelt nicht nur von einem Liebespaar, sondern es geht auch um Eifersucht, Intrigen und um ein Verbrechen! Es gibt einige Überraschungen die einen einfach an dieses Buch fesselt.
Ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen der mal für ein paar Stunden mit einer spannenden Liebesgeschichte nach Australien abtauchen will!


Fazit



Sonntag, 1. Februar 2015

[Rezension] Wenn du dich traust





Titel: Wenn du dich traust
Autorin: Kira Gembri
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 30.09.2014
Verlag: Create Space Independent Publishing Platform
ISBN: B00O379B6A
316 Seiten
Sprache: deutsch








Inhalt

Lea zählt - ihre Schritte, Risse im Asphalt, die Erbsen auf ihrem Teller. Seit sie wegen ihrer Zwangserkrankung in einer Klinik gelandet ist, zählt sie aber vor allen Dingen eins: Die Tage, bis sie endlich wieder von dort verschwinden kann. Zumindest in diesem Punkt hat sie etwas mit Jay gemeinsam. Vom Jugendgericht zu Sozialstunden verdonnert, kann sich der 20-jährige Bad Boy nichts Schlimmeres vorstellen, als in einer Klapsmühle den Wischmopp zu schwingen. Damit nicht genug, wird er im Büro der Klinikleitung auch noch von Lea beim Klauen erwischt. Anstatt ihn anzuzeigen, schlägt sie ihm allerdings einen Handel vor. Im Tausch gegen ihr Stillschweigen - und eine wertvolle Halskette - lässt er sich zähneknirschend drauf ein...




Anfang

Über einen ziemlich lahmen Abend


''Du bist doch verrückt!''

Die Stimme wird von massiven Beats zerhackt und klingt nur undeutlich zu mir herüber. Ich lasse meinen Blick über die Menschenmenge wandern, bis er an Flockes verschwitztem Gesicht hängen bleibt.
''Der ganze Laden ist voll scharfer Weiber, und du gammelst an der Bar rum?'' Er macht ein paar federnde Schritte in meine Richtung und fuchtelt mit den Armen durch die Luft, was er vermutlich für geile Moves hält. Mit einem wippenden Mini-Irokesen erinnert er mich an ein dürres Hähnchen. Schade, dass ich meine Cam nicht dabeihabe, um dieses Bild für die Ewigkeit festzuhalten. Ich verkneife mir ein Grinsen, während ich einen tiefen Zug aus meiner Bierflasche nehme.


Meine Meinung

 Kira Gembri ist einfach ein Genie! Sie hat es schon wieder geschafft, wieder ein Buch von ihr, welches mich gefesselt hat und voll in seinen Bann gezogen hat. Eine tolle, wenn auch etwas andere, Liebesgeschichte gespickt mit einer Prise Humor!
Von Anfang an hat mich die Story gefesselt! Schon nach wenige Seiten war man voll im Geschehen drin und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen! 
Die Geschichte wird abwechselnd aus Leas und Jays Sicht geschrieben, was einen noch besseren Einblick in die Gefühlswelt der beiden Protagonisten gibt! 
Jay ist ein typischer Bad Boy der nichts auslässt, weder Frauen noch Drogen. Er wohnt zusammen mit seinen Kumpels Flocke und Alex in einer typisch chaotischen Männer WG!
Lea lebte, zusammen mit ihrem kleinen Bruder, bei ihren Eltern, bis diese sie auf Grund ihrer Verhaltensstörungen in eine Psychiatrie einweisen lassen. Dort lernt Lea Jay kennen und ihr Leben, welches von Angst, Kontrollzwang und Zahlen regiert wird, beginnt sich zu verändern. 
Die Beziehung zwischen Lea und Jay ist etwas ganz besonderes, denn nicht nur Jay hilft Lea mit ihren Verhaltensstörungen klar zu kommen, auch Lea hilft Jay mit dessen Vergangenheit ins Reine zu kommen.
Beide Charaktere waren mir von Anfang an sympatisch! Man muss sie einfach gern haben!
In dem Buch wird auch gut gezeigt wie Menschen mit psychisch kranken Menschen umgehen, welche Vorurteile sie haben, aber auch das Menschen mit eine psychischen Krankheit eben auch Menschen sind wie du und ich! 
Das Ende des Buches ist auch sehr gut gelungen! Es gibt nicht einfach nur das Ende welches jeder haben will und auf das jeder hofft, sondern zum Schluss hin gibt es noch einmal einen Spannungsbogen der nicht ohne ist! 
Alles in allem kann ich dieses Buch nur wärmstens jedem empfehlen der auf freche, lustige und spannende Liebesgeschichten steht!  


Fazit



© The infinite bookshelf. Made with love by The Dutch Lady Designs.